web design templates


  1. Musikgarten
    Der Musikgarten richtet sich an Eltern mit Kindern von 18 Monaten bis 3 Jahren. Jedes Kind ist ein geborener Musiker, denn bereits im Mutterleib erleben Babys Melodien und Rhythmen ganz intensiv. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme, die Entwicklung eines Körperbewusstseins, Entspannung und glückliche Kinder stehen dabei im Vordergrund. 
  2. Musikalische Früherziehung    
    In der Musikalischen Früherziehung werden Kinder ab 5 Jahre aufgenommen. Das Früherziehungsprogramm "Cäpt´n Cedo" wird in zwei Kursen angeboten und dauert jeweils 6 Monate. Der Unterricht wird in Gruppen ab 3 Kindern einmal wöchentlich zu 45 Minuten erteilt. 
  3. Musikalische Grundausbildung
    Die Kurse der Musikalischen Grundausbildung werden als Eingangsstufe für Kinder im Grundschulalter eingerichtet. Sie dauern ein bzw. zwei Jahre. Der Unterricht wird in Gruppen ab 3 Kindern einmal wöchentlich zu 45 Minuten erteilt. 
  4. Elementare Singklassen/Kinderchor 
    In die erste Singklasse/Kinderchor werden Kinder im Grundschulalter aufgenommen. Die Singausbildung verbindet Stimmbildung und Liedpflege mit Teilen der Musikalischen Grundausbildung oder übernimmt diese vollständig. Der Unterricht findet einmal wöchentlich 45 Minuten statt. 
  5. Instrumental- und Vokalfächer 
    Verfügt der Schüler über elementare Kenntnisse der Musik (Punkt 1 - 3), wird die Weiterbildung durch das Erlernen eines Instruments empfohlen. Für die Auswahl des Instruments stehen die Musiklehrer mit Rat und Tat zur Seite. Ein flexibler Lehrplan ermöglicht dem Schüler die Mitbestimmung über die zu erlernenden Stücke und Lieder und öffnet ihm dadurch auch den Weg für die Entwicklung seiner schöpferischen Fähigkeiten und Begabungen. 
  6. Folgende Instrumente werden unterrichtet 
    Tasteninstrumente: Klavier, Keyboard, Orgel, Akkordeon, Steirische Knopfharmonika 
    Saiteninstrumente: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass 
    Blasinstrumente: Trompete, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba, Klarinette, Saxophon und Querflöte
    Schlaginstrumente: Schlagzeug, Percussion 
    Vokalunterricht: Klassischer Gesang und -NEU- Rock/Pop/Jazz-Gesang 
  7. Ensemblespiel
    In verschiedenen Gruppen wie z.B. Akkordeonorchester, Blaskapelle, Bigband, Bläserensemble, Gitarrenspielkreis, Percussionsgruppe, Blockflötengruppen oder bei Projekten wie unseren Musicalaufführungen wird dem Schüler die Möglichkeit des gemeinsamen Musizierens in der Gruppe geboten. Der Mitwirkende eines Ensembles lernt seinen Leistungsstand besser kennen und wird von seinen Mitspielern positiv inspiriert. Außerdem wird der Schüler durch das "sich Einordnen" in den Gesamtklang des Ensembles zur rhythmischen Flexibilität und zum "bewussteren Hören" erzogen. 
    Oft entsteht dadurch unter den Spielern und Sängern ein freundschaftliches Verhältnis, das Zusammengehörigkeitsgefühl vermittelt und Spaß am Musizieren bereitet. 
  8. Tanzunterricht
    Die Musikschule bietet auch Tanzunterricht für Kinder und Jugendliche in Form eines Workshops an. Es werden Jazzdance, Hip-Hop, Modern-Dance, Breakdance, Musical-Choreografie und vieles mehr unterrichtet. 
  9. Unterrichtsformen und Unterrichtsorte 
    Der Unterricht wird als Gruppen- oder Einzelunterricht in den für die Musikschule bereitgestellten Räumen erteilt. Zur Zeit befinden sich Räume in Eslarn (Volksschule), Oberviechtach (Dr.-Eisenbarth-Schule), Vohenstrauß (Grundschule), Luhe-Wildenau (Grundschule und bei Fam. Schwab, Marktplatz 2), Tännesberg (Rathaus) und Schönsee (Grundschule). 
    Die Schüler werden entsprechend ihrem Leistungsstand sowie den Kapazitätsmöglichkeiten der Lehrkräfte eingeteilt.